7 Jahre GAILTALNETZ – KULTURDATENBANK

Gailtaler, Gitschtaler und Lesachtaler Kunst & Kultur – Unser Kultur-Informationsservice, das Portal Gailtalnetz, wurde im Februar 2010 gegründet – seit März 2012 auch auf Facebook http://www.facebook.com/GailtalnetzKulturInformationsservice

Zobernig autobiografisch

Biographie Dr. Stephanie Zobernig

Stephanie Zobernig, Sommer 2005, 88a

>> Nachruf 2.7.2016 (Frau Dr. Zobernig ist am 1. Juli 2016 verstorben)

Im Kriegsjahre 1917 wurde ich am 15. Juni in Pirkach Nr. 1, Gemeinde Oberdrauburg, geboren.

Nach der Pflichtschule in Kötschach-Mauthen besuchte ich die Meiereischule in Klagenfurt.

Anschließend wurde ich in Klagenfurt und Innsbruck zum Lehrer ausgebildet und trat in den Tiroler Lehrerstand ein.

Mein ständiges Streben nach Wissen und Lernen ließ mich den Schuldienst unterbrechen und das Studium der Naturwissenschaften in Innsbruck aufnehmen. Nach erfolgreichem Abschluss an der Universität setzte ich die Lehrtätigkeit in Tirol fort, entschied mich aber später für ein Sprachstudium.

Nach mehrjährigem Aufenthalt in England und in Portugal und nach Ablegung der Sprachprüfungen kehrte ich in die Heimat zurück, um am neugegründeten Gymnasium im Hermagor zu unterrichten.

Erst in der Pension (1983), die ich in Mauthen 31 verbringe, erschienen einige Lyrikbändchen.

Stephanie Zobernig

Mauthen, im Juni 2008

Kontakt: Dr. Stephanie Zobernig, 9640 Mauthen 31


Seiten

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 188 Followern an

Statistik

  • 105,372 hits
April 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930