7 Jahre GAILTALNETZ – KULTURDATENBANK

Gailtaler, Gitschtaler und Lesachtaler Kunst & Kultur – Unser Kultur-Informationsservice, das Portal Gailtalnetz, wurde im Februar 2010 gegründet – seit März 2012 auch auf Facebook http://www.facebook.com/GailtalnetzKulturInformationsservice

Hermann Verderber

Dr. Hermann Verderber war 32 Jahre Obmann des Alpenvereins, Sektion Hermagor. Am 12. März 2013 feierte er seinen 70. Geburtstag. Er war in der Bezirkshauptmannschaft Hermagor in leitender Position tätig, wobei er im Jahr 2001 geschäftsführender Bezirkshauptmann war – https://www.ktn.gv.at/157934_DE-Chronik-Geschichte_BH-Hermagor

Seine Liebe gilt der Natur und ganz besonders der Bergwelt seiner Kärntner Heimat.

Für den Alpenverein verfasste Dr. Hermann Verderber im Jahr 2015 den folgenden Wanderführer in handlichem Taschenbuchformat:

Wanderführer Gail-, Gitschtal, Weissensee, Verfasser: Dr. Hermann Verderber. Ein wirklich gut gelungener Wanderführer mit 40 Routen um Hermagor vom Oisternig bis zum Rosskofel, ergänzt mit wertvollen Kultur- und Freizeittipps und Links. Erhältlich im Buchhandel, zB in der Buchhandlung Eder in Hermagor, 9,50 €, Verleger Alpenverein Hermagor, 9620 Hermagor, Bahnhofstraße 3, 0660 5322001, oeav-hermagor [at] gmx.at

Info: http://www.meinbezirk.at/hermagor/lokales/historische-hofuebergabe-beim-oeav-hermagor-d859994.html

Laut dem Online-Magazin Hermagorer.cc will sich der nunmehrige Ehrenobmann des Alpenvereins und Langzeitfunktionär „mehr Zeit für sich und seine Frau nehmen, und nebenbei einen Wanderführer über unsere Region verfassen. Darüberhinaus ist auch ein Buch über die Perle Garnitzenklamm sowie eine Festschrift über den Alpenvereins-Pionier Gustl Kury angedacht.“ (2013)

Diese Festschrift „Gustl Kury – ein Querschnitt durch sein Leben“ von Hermann Verderber ist inzwischen ebenfalls verwirklicht und erhältlich:

„Dr. Hermann Verderber hat dem Ehrenobmann der Sektion Hermagor diese Schrift gewidmet. Das Layout besorgte Herr Robby Peters.

Das Leben Gustl Kury ist eng verbunden mit der Entwicklung der Region Hermagor, auf die er maßgeblichen Einfluss genommen hat. Als Soldat diente er an der Karnischen Front, die Meisterprüfung als Uhrmacher legte er in der berühmten Uhrmacherschule von Glashütte in Deutschland ab und er betätigte sich als Motor des Tourismus.

Das Heft gibt interessante Einblicke in die Geschichte der Region und ist in der Buchhandlung Eder in Hermagor und im Alpenvereinsbüro in Hermagor, Bahnhofstraße 3 um nur € 8,- zu erwerben.“

(Quelle: http://www.hermagor.at/aktuelles/startseite/neuigkeiten-details/article/gustl-kury-ein-querschnitt-durch-sein-leben/)

Seiten

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 187 Followern an

Statistik

  • 105,599 hits
April 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
%d Bloggern gefällt das: