GAILTALNETZ – KULTURDATENBANK

Gailtaler, Gitschtaler und Lesachtaler Kunst & Kultur – Unser Kultur-Informationsservice, das Portal Gailtalnetz, wurde im Februar 2010 gegründet – seit März 2012 auch auf Facebook http://www.facebook.com/GailtalnetzKulturInformationsservice

Vokalkreis Karnia

Vokalkreis Karnia

http://www.vokalkreis.org

Erich Rossmann
Obmann Stellvertreter

Danz 5
A-9631 Jenig

Tel: +43 699 13030011

http://www.vokalkreis.org
E-Mail : erich.rossmann at gmx.at

 

DSC_0078

 

Der Vokalkreis Karnia ist ein gemischter Chor wurde im Jahr 1974 von Hans Hohenwarter gegründet.

Die 27 Sänger(innen) sind im gesamten oberen Gailtal von Khünburg bis Grafendorf beheimatet. Die wöchentliche Probe findet im Gemeinschaftshaus in Rattendorf immer Mittwoch statt.

Der Chor hat es sich zur Aufgabe gemacht das Volkslied, besonders das Kärntner Volkslied zu pflegen. Aber auch alle anderen Musikrichtungen von Madrigalen, Spirituals, int. Volkslieder sowie geistliche Lieder und Messen werden immer wieder gerne ins Programm aufgenommen.

Der Vokalkreis hat im Laufe der Jahre viele Akzente im Gailtal gesetzt. So war der Vokalkreis einer der ersten Chöre, die das Adventsingen begonnen haben, aber auch das im zweijährigen Abstand stattfindende Konzert aller Gemeindechöre von Hermagor „Übar’s Johr“ wurde vom Vokalkreis ins Leben gerufen. Eine schon zur Tradition gewordenen Einrichtung ist das Weihnachtssingen am Stefanietag in der kath. Stadtpfarrkirche in Hermagor welches schon seit über 25 Jahre stattfindet.

Auch Auftritte im Ausland wie Italien, Deutschland, Ungarn & Lettland standen schon auf dem Programm.

Weiter Infos auf: www.vokalkreis.org

 

Erich Rossmann

 

 

Advertisements

Filed under:

Archiv: Fotos des Monats 2011

Archiv: Fotos des Monats 2010 >

Bilder und Gedichte Dezember 2011 – Advent & Weihnachten

Das Licht ist Gottes Gedanke,
die Liebe ist Gottes Wort.
Wir sind davon immer umfangen,
zieht es uns auch manchmal fort…

Gottes Kinder sind wir auf Erden,
auf dem Weg zu Freude und Glück.
Als Menschen dürfen wir lernen,
sind alle am Wege zurück.

Gia 2011

Weihnachtsfriede
Engeltraum.
Schneebedeckter
grüner Baum.

(Sieglinde Jank-Arrich)

Ein Engel singt,
weitum es klingt,
so mancher kann es hören.
Es hallt und schallt,
durch Feld und Wald
von abertausend Chören.

Sieglinde Jank-Arrich

Advent

Es eilt nichts mehr,
die Arbeit ist getan;
der Tag ist kurz,
früh bricht die Dämm’rung an
und mit ihr ziehet
Feierabend ein.

Am Kranze schon
die erste Kerze brennt,

durchs Stubenfenster
Dunkelheit sich drängt
und eine tiefe Stille
hängt im Raum.

Gedanken wandern
jenen Weg zurück,
auf dem erblühte einst
der Kindheit Glück:
die wundersamen Tage
im Advent.

Stephanie Zobernig

Vorweihnacht

Wenn die grauen Nebel
kriechen durch das Tal ,
Sonnenaugen blinzeln
zwischen Wolken schmal,

bald nach Tagesmitte
Dämmerung anbricht
und die Luft, die kalte,
schon nach Schneewind riecht,

am Kalenderbaume
blüht dann eine Zeit,
heimlichen Getues,
Kinderseligkeit.

Sehnsucht nach der Weihnacht
wächst von Tag zu Tag.
Was das liebe Christkind
etwa bringen mag?

Stephanie Zobernig

Foto und Gedicht des Monats November 2011:

Gequälte Erde

Viele tausend Jahre
gab sie allen Brot.
Menschen, Tiere, Pflanzen
litten keine Not.

Still im Gleichgewichte
lebte die Natur,
und ihr Antlitz zeigte
keiner Krankheit Spur.

Später, als der Ungeist
der Gewinnsucht nahm
überhand im Menschen,
schweres Unheil kam

übers Reich der Erde.
Mit Gewalt erzwang
man ein Mehr an Ernte.
Der Versuch gelang.

Mit dem Nass des Himmels
Gift zur Erde rann.
Für die kleinsten Wesen
harter Kampf begann.

In der Pflanze Wiege
schläft des Todes Keim.
Die gequälte Erde
stirbt so insgeheim.

Stephanie Zobernig

Foto des Monates Oktober 2011:

Graffiti in Hermagor, unbekannte Künstler

Foto des Monates September 2011

Engel 2 (Bronze, Acryl, Marmor), 2002

Bronzeminiatur von Pete Simetzberger, http://petesim.wordpress.com

Foto des Monates August 2011

Foto des Monates Juli 2011

Hl. Hermagoras – an der Außenseite der katholischen Pfarrkirche

Foto des Monates Juni 2011

Hubertuskapelle in Wodmaier, Lesachtal


Foto des Monates Mai 2011

Foto & Gedicht des Monates April 2011

Frühlingsharmonie… (gs)

Welch Glück, wenn man da schauen kann…

Noch webt der Berg tief unterm Schnee
am dunklen Wintertraum
das Tal jedoch, es schmückt bereits
ein frühlingsgrüner Saum.

Die Weidenkätzchen locken schon
die Bienen us dem Haus
und Aprikosen treiben zart
die ersten Blüten aus.

Vom Hang die Bächlein springen hell,
erfüllt von lautrem Sinn,
und Sonnenschein spannt weit sein Netz
voll goldner Fäden hin.

In dieser wonnesamen Zeit
das Herz voll Freude lacht,
denn überall in Feld und Wald
ist Leben neu erwacht.

Welch Glück, wenn man da schauen kann
die Wunder der Natur
und wandeln darf, schier unbeschwert,
auf Gottes hehrer Spur!

Stephanie Zobernig

Foto des Monats März 2011

Die Stocksteinerwand in Hermagor (gs)


Foto des Monats Februar 2011

Objekt und Foto: Bernhard Maurer

Land Art in Rattendorf

Foto des Monats Jänner 2011

Der Spitzegel, von der Schützenparkgasse in Hermagor aus gesehen… auf der Martinzen soll bald die Wiese Wohnungen weichen.

„Weihnachts-Extra“

Winteraufnahmen von Manfred Schluder:

FOTO DES MONATS

Alle Bilder & Texte urheberrechtlich geschützt, öffentliche Verwertung nur nach Anfrage bei der Redaktion bzw. beim Urheber.

Bild des Monats Dezember 2010

Dezemberrose, Gia Simetzberger

Bild des Monats November 2010

Glücklichsein beginnt im Kopf, Inge Lasser

Gedicht des Monats Oktober 2010

Wirtschaftsgebäude in Wodmaier, Lesachtal, 2008

Bergbauern im Herbst

Tage der längeren Schatten
deuten auf herbstliches Sein.
Weidendes Vieh auf den Matten
holt letzte Gräslein noch ein.

Berge schon tragen die Haube,
zeitig vom Winter gestrickt,
Herbst hat die Säume mit Laube
buntfarbener Wälder geschmückt.

Bergbauern wieder bereiten
sorgsam die Äcker zur Saat,
und auch die kärgliche Leiten
für eine reichere Mahd.

Dankbar für alle die Gaben
spärlich vom Boden geschenkt,
über die Mühsal erhaben,
heimlich der Bergbauer denkt,

ob er im Frühjahr wohl wieder
hinter dem Pflug werde stehn,
um auch vertrauensvoll wieder
Brot für die Seinen zu sä’n.

Stephanie Zobernig


Foto des Monats September 2010

Foto des Monats September 2010 | Neo-Bildhauerin Andrea Linzer beim Gailtal Art Symposium 2010 in Rattendorf, Foto: gs
Foto des Monats August 2010 – Kunst leben und erleben – Gailtal Art Symposium in Rattendorf, Foto: Gia 2009

Foto des Monats Juli 2010 – Wulfeniaplatz – Manfred Schluder

Information zum Foto des Monats Juli 2010:

ein Lochkamera-Foto von Manfred Schluder – Wulfenia-Platz in Hermagor

Wulfeniabrunnen – Skulptur des Bildhauers Herbert Unterberger

Weitere Informationen über das Wirken von Manfred Schluder und die Lochkamera-Technik siehe Künstlerportrait Manfred Schluder!

Foto des Monats Juni 2010 – Peter Gotthardt got.art

Wir freuen uns über Beiträge – Werkfotos, Fotografien, aber auch einmal ein „Text des Monats“ ist erwünscht. Zur Zeit bedient sich die Redaktion aus dem bereits vorhandenen Fundus.

Foto des Monats Mai - Enzian im Wind, Gia Simetzberger
Foto des Monats Mai – Enzian im Wind, Gia Simetzberger
Findenigkreuz von Joesie Rienzner – Foto des Monats April 2010

Anm. der Redaktion: Wir freuen uns über Beiträge für diese Rubrik!




Filed under:

Chöre, Singkreise


Ensemble Melodie, Chor. Leiter: Josef Wieser, Hermagor, josef-wieser@aon.at, Volksmusik, Kärntner Lieder – siehe Ensembles, Details siehe  Gailtalnetz-Seite Ensemble Melodie, Kontaktadresse: Gerlinde Pettauer (Obfrau), 9620 Obervellach 63

Frauenchor Melodie – Kontaktadressen siehe Gailtalnetz-Seite Ensemble Melodie Ensembles, Melodie

Grenzlandchor ArnoldsteinGailtalnetz-Seite Grenzlandchor Arnoldstein

Männergesangsverein Heimat „Dellach“

Singkreis „Drei Täler“ – Singgemeinschaft Weissensee:
Kontakt: Sabine Stefan: 0650-8958894
oder Herbert Bernkopf: 0676-4072731

Vokalkreis Karnia http://www.vokalkreis.org = Gailtalnetz-Seite Vokalkreis Karnia

DSC_0078

SINGGEMEINSCHAFT „DIE NASSFELDER“ – Oswin Rauter, 9620 Hermagor,  Postran 29, Chorleitung: Charlotte Rauter
VOKALKREIS KARNIA – Agatha Jost – 9631 Jenig, Tröpolach 27, Chorleitung Mag. Hans Hohenwarter

MGV HEIMAT DELLACH – Ing. Josef Jobst – 9624 Egg, Micheldorf 39, Chorleitung: Josef Flaschberger

MGV ERIKA – Obmann und Chorleitung: Josef Rauscher, 9620 Hermagor, Radnig 10

GEMISCHTER CHOR HERMAGOR – Franz Steiner – 9631 Jenig, Tröpolach 133, Chorleitung: Christina Zwitter

EVANGELISCHER CHOR HERMAGOR – Obmann und Chorleitung: Georg Egger – 9622 Weißbriach, Regitt 4

ENSEMBLE „MELODIE“ – Gerlinde Pettauer – 9620 Hermagor, Obervellach 63, Chorleitung: Josef Wieser

FRAUENCHOR „MELODIE“ – Gerlinde Pettauer – 9620 Hermagor, Obervellach 63, Chorleitung: Josef Wieser

DIE STIMMEN VOM OBEREN GAILTAL – Harald Rossian, 9631 Jenig, Rattendorf 109, Chorleitung: Melanie Dellacher

Gemischter Chor St. Lorenzen
Leitung: Dir. Gerald Waldner

Der Gemischte Chor St. Lorenzen im Gitschtal wurde 1982 aus dem stillgelegten MGV heraus gegründet und ist Mitglied des Kärntner Sängerbundes. Gegenwärtig umfasst der Chor 28 aktive Sängerinnen und Sänger – ca. 2/3 Frauen und 1/3 Männer – und steht unter der Leitung von Dir. WALDNER Gerald, Obfrau ist Melanie Waldner.

zur Webseite

Evangelischer Kirchenchor Weißbriach
Leitung: Marianne Mooshammer

Gemischter Chor, 1921/22 gegründet. Selbst während der Zeit des 2. Weltkrieges blieb eine kleine Gruppe tätig. Er gestaltet alle Festgottesdienste mit geistlicher Literatur verschiedener Jahrhunderte und singt bei Begräbnissen beider Konfessionen. Seit den Siebzigerjahren pflegt er nebenbei auch das Kärntnerlied und Madrigale für gesellige Anlässe.

MGV Weissbriach 1877
Obmann: Andreas Moser

Der Männergesangsverein Weißbriach 1877 besteht seit nunmehr mehr als 130 Jahren. Der Verein ist ein Sammelbecken für alle Sangesbegeisterten in unserer Region. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Pflege des Kärntnerliedes. Darüber hinaus wird quer durch viele Stilrichtungen abwechslungsreiche Männerchorliteratur einstudiert.

zur Webseite

Filed under:

Musik-Datenbank (alle)


MusikerInnen & Ensembles & Ausbildung:

  (einige) MusikerInnen-Portraits

  (einige) Ensembles

Kärntner Landeskonservatorium

Musikmagazin – Kärnten

Kärntner Blasmusikverband

Musikgeschäft: Musik aktiv, Spittal a.d. Drau

Musikinstitutionen – Kärnten

ARCHIV

Musikkapellen, die dem Kärntner Blasmusikverband angehören:

Kärntner Blasmusikverband


BORG-Formation – siehe Young Stars


Ensemble Melodie, Chor. Leiter: Josef Wieser, Hermagor, josef-wieser@aon.at, Volksmusik – Kärntner Lieder – siehe Ensembles, siehe Melodie

Kontaktadresse: Gerlinde Pettauer (Obfrau), 9620 Obervellach 63


Frauenchor Melodie – Kontaktadressen siehe Ensemble Melodie (oben)! — siehe Ensembles, siehe Melodie


Männergesangsverein Heimat „Dellach“


Gerhard Lampersberg (1928 – 2002), Komponist – siehe MusikerInnen


Anton Dekan (* 1948), Pseudonym Tony Dee, Tone Dee Dekan, Schriftsteller und Musiker – Musiker-Portrait – siehe MusikerInnen


MUSIKSCHULEN

Musikschule Hermagor – neue Webpräsenz im Entstehen (08/2012):  http://www.musikschule-hermagor.at/

Bezirksmusikschule Hermagor
Gailtalstraße 24, A-9620 Hermagor
Tel.: 04282 / 2013
Fax: 04282 / 201344
Email: hermagor@musikschule.at

Weitere Standorte und Angebot:

http://www.musikschule.at/musikschulstandort.html?id=fc5b86b0402cad629051de319957ece9644e534e


Silke NEUWIRTH, 9620 Hermagor, Eggerstr.7, silkeneuwirth@gmx.atMusiklehrerin, Musikerin, coacht erfolgreich KlavierschülerInnen und Bands

http://www.facebook.com/l/a3ebe;www.borgformation.com

http://www.facebook.com/l/a3ebe;www.silkeneuwirth.com

Tel. 0680/3103070

—-

Gitschtaler Trachtenkapelle

—-

Trachtenkapelle Egg

Trachtenkapelle Wulfenia, Tröpolach, www.tkwulfenia.at

Jakob PERNULL (KOBI), Entertainer, Kabarettist, Tröpolach, http://www.pernull.com/jakoby/– auch in Datenbank Literatur/Darstellende Kunst und in Datenbank Diverses | Multimedia/Universell verzeichnet, ein Abend mit Jakob Pernull – „Kärnöl“ – siehe MusikerInnen

Thomas STRAVIA, Komponist

Univ.-Prof. Mag. Friedrich UNTERBERGER, Khünburg 51, 9620 Hermagor-Pressegger See, Tel. 04282 3286

Biografie:http://www.moz.ac.at/german/info/aktuell/1999_10/unterberger.shtml – siehe MusikerInnen

Vokalkreis Karnia unter der Leitung von Mag. Hans Hohenwarter

BERÜHMTE MUSIKER

Prof. Gerhard Glawischnig (1906 – 1995), Doyen der Kärntner Mundartdichtung, Mitbegründer des „neuen Kärntnerliedes“, ehemaliger Superintendent der Evangelischen Kirche und Kulturpreisträger des Landes Kärnten: Nicht überall bekannt ist die Tatsache, dass dieser große Kärntner ein gebürtiger Gailtaler war. Er wurde am 7. Dezember 1906 als Sohn des damaligen Schulleiters in Kreuth ob Jenig auf der Sonnseite der Gailtaler Alpen auf 1000 m Seehöhe geboren und verbrachte seine Kindheit hier. Mehr dazu siehe Musiker-Portraitsund Historisches!siehe MusikerInnen

Filed under:

MUSIK

Hand aufs Herz: Hier müsste es weit mehr Eintragungen gegeben. In unserer Region gibt es traditionell ein äußerst reges Musikleben – Gesangsvereine, Chöre, Musikvereine, Trachtenkapellen, Hausmusik. Wir hoffen sehr, dass wir nach und nach mehr darüber bringen können. Die Gemeinden sind da allerdings allesamt sehr rührig… Beachten Sie auch die schriftlichen Gemeindeinformationen, die meist als pdfs bereitgestellt werden,  und die Berichte und sonstigen Daten in den regionalen bzw. lokalen Online-Medien.


Musikdatenbank (MusikerInnen, Ensembles der Region, Chöre, Musikvereine, Volksmusik)

MusikerInnen – Portraits

Musik-Ensembles – Vorstellung einiger zeitgenössischer („moderner“) Ensembles

Musikalische Institutionen

musikalische Events

Musikhistorisches

Das Kärntnerlied (Kärntner Lied)

 

A r c h i v

 

CARINTHICUM 2010 – Verleihung des „Carinthicums 2010“ an Ferdinando Mussutto in Kötschach am 2. August 2010, Bericht auf der offiziellen Website der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen

Melodie, Detail | Edi Simetzberger

Filed under:

SITEMAP Gailtalnetz (Übersicht)

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 212 Followern an

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 212 Followern an

Statistik

  • 128.035 hits
September 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930